Ausbildung mit Perspektive bei der Strenger Gruppe

Das Ludwigsburger Immobilienunternehmen Strenger bildet als regional verwurzelter Familienbetrieb seit über 25 Jahren Immobilienkaufleute und Kaufleute für Büromanagement aus. Zudem werden Studienplätze für Berufsakademie- und Master-Studenten der Fachrichtung Immobilienwirtschaft sowie jährlich rund 25 Praktika für Schüler und Studenten angeboten.

 

Mit einer Quote zwischen 15 und 20 Prozent bildet STRENGER überdurchschnittlich viele Fachkräfte aus. "Mit dieser hohen Ausbildungsquote übernimmt STRENGER regionale Verantwortung und gibt eine Antwort auf den Fachkräftemangel", sagt Julien Ahrens, Personal- und Finanzleiter der STRENGER Gruppe. "Es liegt aber natürlich in unserem Interesse, hochqualifizierten Ausgebildeten ein attraktives Jobangebot zu machen."

 

Die facettenreiche Ausbildung folgt einem gut strukturierten Ausbildungsplan und ist geprägt durch flache Hierarchien und einen starken Praxisbezug. Die Auszubildenden begleiten den Arbeitsalltag der erfahrenen Fachkräfte und können Erlerntes in verschiedenen Aufgaben eigenverantwortlich umsetzen.

 

In der STRENGER-Akademie wird den Auszubildenden ein breites Programm an weiterbildenden Tagesseminaren angeboten.Neben der internen Akademie werden Auszubildende zudem durch Weiterbildungen aktiv gefördert.

 

Weitere Informationen gibt es telefonisch unter: 07141/ 47770.


23. Februar 2016