Mundus-Vini-Prämierung für Weinbau STRENGER

Im Rahmen des 19. Großen Internationalen Weinpreises Mundus Vini erhielt der Wein Albertus de Lichtenberg (Jahrgang 2012) vom Weingut STRENGER eine Silber-Prämierung. Knapp 150 Juroren aus 38 Nationen verkosteten den Wein Anfang September in Neustadt. Durch eine strenge Reglementierung war die Medaillen-Vergabe auf maximal 40 Prozent der Anstellungen beschränkt. Der Wein Albertus de Lichtenberg stammt aus Weinbergen rund um die historische Burg Lichtenberg bei Oberstenfeld im Bottwartal und ist benannt nach dem Gründer der Burg. Der Cuveé besteht aus den Sorten Cabernet Sauvignon und Merlot und reift 20 Monate in Barriques.

 

Bereits vergangenes Jahr erreichte Albertus de Lichtenberg (Jahrgang 2012) mit 15.5 von insgesamt 20 Punkten die Finalrunde des Deutschen Rotweinpreises. In der Kategorie Cuvée wurde dem Wein das Zertifikat für ausgezeichnete Qualität ausgestellt.

Weitere Informationen zum Weingut STRENGER findet man auf der Webseite: www.weinbau-strenger.de.


27. September 2016