STRENGER Bauen und Wohnen setzt es sich zum Ziel, das Quartier am Güterbahnhof Tübingen durch innovative und stilvolle Architektur zu prägen.

Vermarktungsauftakt für Wohnen am Tübinger Güterbahnhof

Die Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG hat auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs in Tübingen ein 2.960 m² großes Wohngrundstück an die STRENGER Bauen und Wohnen GmbH aus Ludwigsburg verkauft. Das Areal ist Teil des sogenannten „Hof 5“, der insgesamt rund 4.130 m² Fläche umfasst. Die verbleibenden 1.170 m² sind für drei Baugruppen vorgesehen. STRENGER Bauen und Wohnen konnte sich bei der Vergabe des Grundstücks gegen 13 Wettbewerber durchsetzen und wird auf dem Areal hochwertige Eigentumswohnungen, Micro-Apartments und ein gemeinschaftliches Gästeapartment errichten. Zudem hat sich das Ludwigsburger Immobilienunternehmen dazu verpflichtet, für die Baugruppen Tiefgaragenstellplätze bereit zu stellen und den Innenhof zu gestalten.

 

STRENGER Bauen und Wohnen setzt es sich zum Ziel, das Quartier am Güterbahnhof Tübingen durch innovative und stilvolle Architektur zu prägen. Das Projekt überzeugt durch zwei avantgardistische Stilrichtungen. Der Wechsel zwischen geradliniger und organischer Formsprache erzeugt ein eindrucksvolles Spannungsfeld. 


18. November 2015