Bundestagsabgeordneter Steffen Bilger besucht das BayWa-Areal

Im Rahmen seiner jährlichen Öko-Sommertour hat Steffen Bilger, der Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Ludwigsburg, am Dienstag, den 1. September als erste Station unser BayWa Areal besucht. In diesem Jahr fand die Tour bedingt durch die Corona-Schutzmaßnahmen in einem kleineren Rahmen statt, als es in den Jahren zuvor der Fall war. Daher freuen wir uns, dass wir neben Herrn Bilger noch Claus-Peter Hutter, den Präsidenten von NatureLife-International, Johannes Rager, den Geschäftsführer der Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim, Prof. Dr. Andrea Wechsler, Landtagskandidatin der CDU im Wahlkreis Ludwigsburg sowie Klaus Hermann, den Fraktionsvorsitzenden der CDU im Ludwigsburger Gemeinderat, begrüßen durften. Im Fokus des Besuchs bei uns stand das Thema Leben im urbanen Raum und welche Herausforderungen aktuell und in Zukunft auf die Baubranche und die Gesellschaft zukommen. Die Kerngeschäftsleitung hat den Gästen einen sehr guten Eindruck vermittelt, was wir bei den verschiedenen Firmen und Projekten der STRENGER Gruppe bereits umsetzen. Beispielprojekte wurden mit Hilfe von eigens für die Veranstaltung gestalteten Tafeln präsentiert. Vor allem unsere Arkadiensiedlungen mit den ganzheitlichen Architekturkonzepten und den vielen Annehmlichkeiten für die Bewohner wurden mehrfach hervorgehoben. 

Während eines kurzen Rundgangs über das Gelände wurden die zahlreichen Fragen der Gäste beantwortet, wobei auch das Thema Energie für E-Ladestationen und digitale Infrastruktur aufkam. Der Experte der Stadtwerke hat hierbei Auskunft gegeben. 

Zum Schluss haben wir die Gäste auf einen kleinen Mittagssnack in den Gemeinschaftsraum des BayWa eingeladen.