STRENGER Bauen und Wohnen ausgewählt für zwei Projekte im Neckarbogen Heilbronn

Heilbronn – STRENGER Bauen und Wohnen gehört mit den Entwürfen von Hadi Teherani und Raff Architekten zu den ausgewählten Projekten für den Heilbronner Neckarbogen. Eine Jury hat die eingereichten Beiträge für die 28 Grundstücke des zweiten Bauabschnitts bewertet.

Mit 14 Beiträgen hat sich die STRENGER Gruppe am Investorenwettbewerb für die Bebauung auf einem Teil des ehemaligen Bundesgartenschau-Geländes beteiligt und war mit zwei davon erfolgreich. „Dass die Jury aus einer großen Anzahl an Wettbewerbsbeiträgen zwei unserer Entwürfe ausgewählt hat, freut uns sehr. Vor allem zeigt dies, dass unser Anspruch an herausragende Architektur und qualitativ hochwertige Materialien Zuspruch findet“, betont Lis Hannemann-Strenger, Geschäftsführerin von STRENGER Bauen und Wohnen. 

Überzeugt haben die Jury der Entwurf „Brother“ von Hadi Teherani Architekten aus Hamburg mit den orientalisch wirkenden Rundbögen, sowie der Entwurf „Edge“ mit einem Co-Working- und Co-Living-Gedanken von Raff Architekten aus Bietigheim-Bissingen. Mit beiden Projekten werden wir insgesamt 35 Wohneinheiten auf dem Gebiet mit dem Namen Neckarbogen-Mitte realisieren. „Nachdem der Gemeinderat nun der Entscheidung der Jury zugestimmt hat, werden wir mit den Planungen fortfahren und voraussichtlich Mitte nächsten Jahres das Baugesuch einreichen. Wir hoffen bei beiden Vorhaben noch Ende 2021 mit dem Bau zu beginnen“, erklärt Hannemann-Strenger das weitere Vorgehen. 

Mit den Projekten wollen wir die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Stadt Heilbronn fortsetzen. Denn bereits im ersten Bauabschnitt des Heilbronner Neckarbogens, der 2019 Teil der BUGA war, haben wir mit einem Entwurf des Architekturbüros Frank Ludwig aus Stuttgart das Projekt Heilbronn Urban Garden umgesetzt. Das 2018 fertiggestellte Holz-Beton-Hybridhaus vereint die besten Eigenschaften von Massiv- und Holzbauweise und bietet den Bewohnern viele weitere Innovationen. 

 

Die Stadt Heilbronn hat ein interessantes Video zum Wettberwerb und dem Stadtteil Neckarbogen erstellt: