Rufen Sie uns an:

07141/47 77-0

oder nutzen Sie unser Kontaktformular:

STRENGER Gruppe stellt sich in der Region München neu auf

Seit dem 1. März 2021 ist Michael Hoffmann (38) der neue Regionalleiter von BAUSTOLZ München. Er übernimmt die Aufgaben von Steffi Strenger, die sich fortan um den Ausbau der Geschäftstätigkeiten der ganzen STRENGER Gruppe in Bayern kümmern wird. 

„Mit Michael Hoffmann konnten wir eine erfahrene und sehr motivierte Führungspersönlichkeit als neuen Regionalleiter gewinnen. Durch seine Erfahrungen und seine offene Art passt er hervorragend in unser Familienunternehmen,“ so Steffi Strenger. 

„Ich bin überzeugt davon, dass BAUSTOLZ und die ganze STRENGER Gruppe in der Metropolregion München viel Potenzial haben. Und ich freue mich darauf gemeinsam mit Steffi Strenger und dem ganzen Team tolle Projekte umzusetzen,“ so Michael Hoffmann zu seiner neuen beruflichen Herausforderung. 

Der zweifache Familienvater ist seit acht Jahren Wahlbayer und war die vergangenen 14 Jahre in verschiedenen Positionen für den Lidl Konzern tätig, zuletzt als Bereichsleiter für Immobilien in der Metropolregion München. Dort verantwortete er das Portfoliomanagement und den Bereich Projektentwicklung, die Begleitung der Bauprozesse neuer Filialen sowie das strategische und operative Facility Management.

Die bisherige Regionalleiterin von BAUSTOLZ München, Steffi Strenger, wird sich künftig um die Expansion der STRENGER Gruppe in Bayern kümmern. „Wir haben in den letzten 39 Jahren in der viele Erfahrungen gesammelt und haben tolle Produkte und Dienstleistungen etabliert. Vor allem mit unseren Arkadien kombinieren wir das Knowhow der Firmen, indem wir verschiedene Wohnformen anbieten. So bauen wir kleine Gartenstädte in denen wir Miet- und Eigentumswohnungen ebenso wie Reihenhäuser und Doppelhaushälften anbieten. Alle Bewohner profitieren dabei von den hochwertigen Außenanlagen mit Wasserelementen und Gemeinschaftsangeboten wie Lastenfahrrädern oder Gemeinschaftsräumen. Auf Wunsch der Gemeinden bauen wir auch gleich noch eine neue Kita ins Quartier. Unsere bisherigen Arkadien haben gezeigt, dass die Gartenstädte mit dem Mix aus verschiedenen Wohnformen sehr lebenswert sind und sowohl den Bewohnern als auch den Kommunen entscheidende Vorteile bieten,“ erzählt Steffi Strenger und freut sich auf ihre neu Aufgabe weitere Arkadien und die Angebote von STRENGER Bauen und Wohnen sowie WOHNSTOLZ in Bayern zu etablieren.