Vermarktungsauftakt ARKADIEN Ulm/Dornstadt

Mit ausführlicher Beratung direkt vor Ort in der STRENGER Erlebniswelt (Hauffstraße 21, 89160 Dornstadt) startet am Sonntag, 27.10.2019 von 13 bis 16 Uhr der Verkauf für das ganzheitliche Siedlungsprojekt Arkadien Ulm/Dornstadt.

In Arkadien Ulm/Dornstadt entstehen rund um einen 3.000 m² großen künstlichen See insgesamt 211 Wohneinheiten. Davon zeichnet STRENGER Bauen und Wohnen für hochwertige Eigentumswohnungen im Design-Wohnturm und exklusiv ausgestattete Doppelhaushälften verantwortlich, BAUSTOLZ bietet clever geplante Reiheneigenheime, Doppelhaushälften und Eigentumswohnungen mit einem Preisvorteil bis zu 20 Prozent unter dem vergleichbaren Marktpreis. Mit Fertigstellung des Projekts wird die STRENGER Gruppe durch ihre Bestandsgesellschaft WOHNSTOLZ zusätzlich Wohnungen vermieten. Aufwendige, begrünte Gemeinschaftsflächen mit Wasserelementen sind ein essentieller Bestandteil von Arkadien Projekten, die von zahlreichen innovativen Serviceleistungen von der Paketstation bis zum E-Mobilitätskonzept ergänzt werden. Baubeginn ist erfolgt, die voraussichtliche Fertigstellung ist Ende 2022 geplant.

Das Gemeinschaftsprojekt basiert auf dem mehrfach prämierten Arkadienkonzept, das bereits in den Städten und Gemeinden Asperg, Steinheim, Winnenden und Poing erfolgreich umgesetzt wurde. "Arkadien steht für eine ganzheitliche Siedlung, die sich durch hohe Lebensqualität im Grünen und ein Gemeinschaftsgefühl über Generationsgrenzen hinweg auszeichnet“, sagt Senator h. c. Karl Strenger, geschäftsführender Gesellschafter der STRENGER Gruppe. „Im Hinblick auf die Themen Nachhaltigkeit, Innovation und architektonische Einzigartigkeit wurden Arkadienprojekte bereits mit dem FIABCI Prix d'Excellence sowie dem Mipim und Green Dot Award ausgezeichnet.“