Stiftung eröffnet zweites Heimstark Haus in Stuttgart

„Stellen Sie sich vor, Sie haben keine Adresse. Wie lässt sich aus dieser Situation heraus ein Job finden? Und ich behaupte: ohne Job ein Zuhause zu finden, ist in Anbetracht der extrem angespannten Situation auf dem Immobilienmarkt unmöglich“, sagt Stiftungsvorstand Senator h. c. Karl Strenger bei der Eröffnung des zweiten Heimstark Hauses der STRENGER Stiftung. „Es ist eine Abwärtsspirale, die nur dann gestoppt werden kann, wenn wir uns alle unserer sozialen Verantwortung bewusst sind und hier tatkräftige Hilfe anbieten.“

Gemeinsam mit dem Ehrengast Werner Wölfle, Bürgermeister für Soziales und gesellschaftliche Integration der Landeshauptstadt Stuttgart, überreichte die STRENGER Stiftung am Dienstagnachmittag in Stuttgart-Zuffenhausen den symbolischen Schlüssel für das Heimstark Haus zwei an den Caritasverband für Stuttgart.

Mit einem Projektvolumen von circa 700.000 Euro sind insgesamt sieben Apartments entstanden, die zukünftig vom Stuttgarter Caritasverband an junge Erwachsene vermittelt werden. Die Bewohner dürfen, betreut durch den Verband, über eine Dauer von zwei Jahren in den Apartments leben. „Das soll zum einen ein Ansporn sein in einem bestimmten Zeitraum wieder Anschluss an die Gesellschaft zu finden“, erklärt Strenger. „Zum anderen gibt es weiteren Menschen in Not die Chance, auch einen Platz im Heimstark Haus zu bekommen“,

Es ist nicht das erste Stiftungsprojekt dieser Art. Im Jahr 2011 eröffnete die STRENGER Stiftung unter der Schirmherrschaft des Ludwigsburger Landrats Dr. Rainer Haas mit dem Heimstark Haus eins ihr erstes Wohnmodell für obdachlos gewordene Menschen im Ludwigsburger Stadtteil Eglosheim. Die sechs Apartments werden von der Wohnungslosenhilfe Ludwigsburg betrieben.

Spenden für zukünftige Heimstark Projekte können auf das folgendes Konto überwiesen werden:

IBAN: DE22 6045 0050 0000 0003 30, BIC: SOLADES1LBG, 

KSK Ludwigsburg, Verwendungszweck: HEIMSTARK

Für eine Spendenquittung muss die Adresse auf dem Überweisungsträger angegeben werden.