Architektonischer Blickfang in Kirchheim unter Teck

Das Immobilienunternehmen STRENGER Bauen und Wohnen hat den von der Stadt Kirchheim unter Teck ausgelobten Wettbewerb für das Baufeld eins im Neubaugebiet Steingauquartier gewonnen. Auf einem rund 1.900 Quadratmeter großen Grundstück entwickelt das Familienunternehmen dort ein Projekt mit Wohnungen, Gewerbe und einer Tiefgarage. Insgesamt entstehen 28 exklusive Wohnungen, die zwischen 50 und 100 Quadratmeter groß sind, und Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss. Ein Teil der Wohnungen wird mit Dachterrassen angeboten. 

Der vierstöckige Baukörper überzeugt durch eine beeindruckende Architektur. Ab dem ersten Obergeschoss ragen Erker in Metall-Optik und mit seitlicher Festverglasung als Blickfang aus der Fassade.